KOSTENLOSER VERSAND FÜR VOLLSTÄNDIGE GRAFIKEN IN DIE EU/US/CAN

Pol Espargaro wird sich GASGAS, der legendären spanischen Motorradmarke, für die MotoGP-Saison 2023 anschließen, bei der das Tech3 Factory Team purpurrot wird.

 

Das Tech3 Factory Team hat angekündigt, dass es sich für 2023 zum offiziellen GASGAS MotoGP-Team umbenennen wird, und bestätigt den beliebten Spanier Pol Espargaro als ersten Fahrer, der zweite wird in Kürze bestätigt.

Die Firma GASGAS wurde in den 1980er Jahren gegründet und feierte Erfolge im Trial- und Enduro-Bereich. Motocross- , Supercross- und Rallye-Erfolge in den letzten Jahren.

Die markante rot-weiße Lackierung war in den letzten beiden Saisons bereits im MotoGP-Fahrerlager in Form des GASGAS Aspar-Teams in der Moto2 und Moto3 zu sehen und will nun in der Königsklasse für Furore sorgen.

Pit Beirer, GASGAS Motorsports Director, sagt, er freue sich, Tech3 Factory Racing in der GASGAS-Familie begrüßen zu dürfen. „GASGAS ist eine erfolgreiche Marke. Es hat sofort ein unglaubliches Leistungsniveau in Disziplinen wie MXGP, Supercross, Enduro und Rallye erreicht, wo wir Grands Prix, Hauptveranstaltungen, Weltmeistertitel und Gesamtsiegertrophäen gewonnen haben. Für uns ist es eine relativ neue Marke und wir haben neue Ziele. Wir hoffen, dass die Fans, die „The Red“ verfolgen, die Geschichte genießen werden. Dank unseres starken Partners, dem ASPAR-Team, konnten wir in der Moto3 und Moto2 die GASGAS-Motorräder in diesen Kategorien ganz vorne sehen. Es wäre großartig, das Gleiche irgendwann in der härtesten Klasse von allen zu sehen. Ich möchte Hervé und dem Tech3-Werksrennteam dafür danken, dass sie aufgeschlossen waren und diesen Wandel zum GASGAS Factory Racing Team wirklich unterstützt haben. Wir finden es spannend und anders.“

Hubert Trunkenpolz, Mitglied der Geschäftsführung, CMO, hofft, in der Königsklasse sofort Eindruck zu machen. „Den Namen GASGAS über seine Wurzeln im Trial hinaus zu erweitern, war in vielerlei Hinsicht ein großer Erfolg. Nachdem wir gesehen hatten, was wir in der Moto3 und Moto2 erreichen konnten, war die nächste Frage, ob wir es schaffen würden, GASGAS zur MotoGP und wir sind begeistert, dass wir diesen Schritt machen können. Es ist eine neue Reise und ich weiß, dass die Marke sofort auffallen wird. Wichtig ist, dass das Team, die Fahrer und das Management GASGAS helfen werden, in der Königsklasse für Furore zu sorgen. Das ist es, was wir hoffen!“

Wild card to Ducati test rider at Misano this weekend

Wild card to Ducati test rider at Misano this weekend

This weekend, the WorldSBK will see a familiar face as Michele Pirro, Ducati’s trusted test rider and six-time CIV Superbike champion, hits the track at Misano. He will compete as a wildcard for the Aruba.it Racing team. This event is...

Weiterlesen

Maverick Vinales signs with KTM Tech3

Maverick Vinales signs with KTM Tech3

Tech3 Racing Welcomes Enea Bastianini and Maverick Viñales for 2025 Tech3 Racing is making waves for the 2025 season with an exciting new lineup and a return to KTM colors. The team is thrilled to announce that Enea Bastianini and...

Weiterlesen

KTM kids dirt bike

Find the best motocross bike for your child

Getting your child or teenager into motocross is an exciting journey. Choosing the right bike is crucial to ensure safety, fun, and a great riding experience. This guide will help you make the best decision for your young rider. There...

Weiterlesen